Schifffahrt und Wanderung am Wörthersee

Von Klagenfurt mit dem Schiff nach Krumpendorf und zurück über einen Teil des Wörthersee Rundwanderweges. Das war die erste kurze Wanderung mit Trailbaby.

Start in Klagenfurt

Wir haben diesen Ausflug Anfang Mai gemacht. Die Wörthersee Schifffahrt habe ich auch schon früher für längere Trailläufe genutzt. Es ist wirklich praktisch und einzigartig mit dem Schiff zu erst am Wörthersee zu fahren und danach über den Wanderweg zurück zu wandern oder zu laufen.

Diesmal entschied ich mich für eine kurze Strecke, circa sieben Kilometer, immerhin musste ich erst mal antesten wie es mit Babytrage und Rucksack so funktioniert. Wir sind also eine Station von Klagenfurt nach Krumpendorf gefahren und haben uns über den Radweg bis zum Kropfitschbad zurück begeben. Dort sind wir dann abgebogen und ein kurzes Stück über die Straße und hinter dem Gasthof Jerolitsch unter der Autobahn zum Wörthersee Wanderweg gegangen.

Wir waren also circa die Hälfte des Weges auf Asphalt unterwegs und sind dann erst in den Wald am Falkenberg bzw. Kreuzbergl eingetaucht. Es war auch spannend diesen Weg mal in die entgegengesetzte Richtung des Wörthersee Ultratrails zu wandern. Auf der Zillhöhe haben wir eine kurze Rast eingelegt und nach knapp zwei Stunden waren wir wieder an unserem Ausgangspunkt angekommen.

Im Rucksack dabei hatte ich für mich was zu Trinken und einen Müsliriegel, Wickelsachen fürs Trailbaby, Erste Hilfe Kit und eine Regenjacke. Es hat alles wunderbar funktioniert und das nächste Mal können wir bestimmt schon eine Station weiter fahren 🙂

Alles Liebe

Eure Trailbirdie

2 Gedanken zu “Schifffahrt und Wanderung am Wörthersee

  1. Iwan_bloggt (@Iwan_bloggt) 2. Juli 2020 / 8:53

    Du hast vollkommen recht – man kann die lieben Kleinen gar nicht früh genug fürs Wandern begeistern – diese Liebe bliebt dann ein Leben lang 🙂
    Sieht man an Frauchen. Immer mit den Eltern wandern im Taunus, Urlaub in den Bergen … dagegen Herrchen nix Wandern, Urlaub am Meer. Resultat: er wandert auch heute sehr ungern und ihn zieht es nur ans Wasser.
    Liebe Grüße aus Nürnberg
    Iwan und Anette

    Liken

    • trailbirdie 4. Juli 2020 / 13:49

      Genau Iwan 😀 so ungefähr ist das bei uns auch 😉 da haben wir es in Kärnten ganz gut, Berge und See nebeneinander quasi
      LG an Frauchen!

      Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s