Ausflugstipp: Sonnenaufgangsfahrt Goldeck

Im heutigen Blogpost möchte ich euch einen Ausflugstipp für ganz besondere Gelegenheiten in Kärnten ans Herz legen.

Am Goldeck, dem Sportberg Kärntens, finden noch bis Mitte September immer mittwochs Sonnenaufgangsfahrten statt. Um 38,- pro Person hat man die Berg- und Talfahrt mit der Gondel sowie ein reichhaltiges Frühstück im Bergrestaurant inklusive.

Wir hatten uns den 24.08. 2016 für eine solche Fahrt ausgesucht und wirklich auch Glück mit dem Wetter gehabt. Es war wolkenlos und für den Tag sehr sonnig angesagt. Um 05.00 Uhr früh war der Start für die Gondel geplant. Von der Autobahnabfahrt Spittal Ost ist man sehr schnell bei der Talstation der Goldeckbahn angelangt. Ein bißchen überrascht war ich schon als ich sah, daß sich an die hundert Menschen dort bei der Kassa angestellt haben. Insgesamt 3 Gondeln haben aber alle Schaulustigen rechtzeitig zur Bergstation gebracht. Von dort geht man noch circa zehn Minuten über den Wanderweg bis zum Gipfel.

Ganz oben auf 2.241 m Seehöhe angekommen war es ziemlich frisch. Ich war froh Handschuhe und Stirnband dabei gehabt zu haben. Obwohl sich sehr viele Menschen das Spektakel ansehen wollten war es trotzdem ziemlich ruhig. Alle warteten gespannt auf die Sonne und genügend Platz war auch am Berg ;-). Der Sonnenaufgang war für 06.12 Uhr angesagt. Die Minuten davor war es aber auch interessant zu sehen wie sich der Himmel und die Lichtgestaltung rundum veränderte. Großartig beschreiben kann ich die Szenen gar nicht und möchte somit ein paar Bilder sprechen lassen.

Goldeck 240816 Kamera (34)

Goldeck 240816 Kamera (35)

Nachdem die Sonne voll da war haben wir das Panorama genossen und sind langsam Richtung Bergrestaurant spaziert. Nachdem wir doch schon über 3 Stunden auf den Beinen waren hat sich der Hunger bemerkbar gemacht. Im Bergrestaurant angekommen war ich überrascht wie reichhaltig das Angebot am Frühstücksbuffet für ein Bergrestaurant doch war. Verschiedene Schinken-, Wurst- und Speckspezialitäten, Käse, Eier, Gröstl, Kuchen, Krapfen, Marmeladen, Butter, Säfte, Kaffee und Tee. Also wirklich eine große und sehr gute Auswahl. Ein gut aufgelegter Frühstückskoch hat da noch perfekt dazu gepasst.

Nach so einem Tagesanfang steht einem der ganze Tag bevor und am Goldeck kann man den dann ruhig auch am Berg verbringen. Es gibt ein paar schöne Gipfel zu erreichen: Martennock, Seetalnock, Staff oder den Latschur (um nur ein paar zu nennen). Ausserdem hat man eine tolle Aussicht auf die umliegenden Bergketten, wie zum Beispiel Karawanken, Hohe Tauern oder die Nockberge.

Vielleicht hab ich euch Lust gemacht, auch mal so einen tollen Tagesanbruch zu erleben!

Natürlich hab ich mich gleich mit Kartenmaterial eingedeckt und werde die Region in nächster Zeit traillaufend erkunden 🙂

Keep on running and be fearless,

Eure Trailbirdie

Advertisements

2 Kommentare zu „Ausflugstipp: Sonnenaufgangsfahrt Goldeck

  1. Wow, das ist ja echt herrlich. Heute hatte ich einen ebenso schönen, aber weniger spektakulären Sonnenaufgang gesehen. Auf dem platten Land, so ganz anders als sicher im umwerfenden Kärnten. Ich hoffe, dass es mich auch noch einmal hinverschlägt.

    Gefällt mir

  2. Liebe Nadin, Sonnenaufgänge sind halt einfach was besonderes 🙂 egal ob mit oder ohne Berge. Und, sollte es dich wirklich mal nach Kärnten verschlagen, melde dich einfach! Ich würde mich freuen dir ein paar schöne Plätze zu zeigen! LG

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s